sterni
´;
Die Auswirkungen von Minderwertigkeitskomplexen auf Busfahrer

Heute morgen ist uns wiedermal der Bus vor der Nase weg gefahren. Also haben wir auf den nächsten gewartet und da wir möglichst schnell im warmen Bus sitzen wollten, sind wir in den Bus in die falsche Richtung eingestiegen, der dann normalerweise eben zur Endstation fährt, dreht und wieder in Richtung Innenstadt weiterfährt.

An der Endstation wurden wir dann vom ziemlich genervten Busfahrer angebrüllt, dass wir aussteigen sollten. Auch nach kurzer Diskussion verstand er nicht, dass wir gerne sitzen bleiben wollten, um dann wieder mit in die Stadt zu fahren, sondern beharrte darauf, dass wir "richtig einsteigen" müssten.

Also sind wir ausgestiegen, auf die andere Straßenseite gegangen, der Bus hat gedreht und wir sind wieder eingestiegen. Das hat's echt gebracht oder?
6.11.06 20:13
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de